legendärer Sieg in Durmersheim

Allgemein Rennergebnisse 2011Veröffentlicht am 16. Oktober 2011

Aller guten Dinge sind drei. Das ist eine alte Weisheit. Und so gelang es im dritten Anlauf endlich, auch den 4 Stunden Cross in Durmersheim einmal zu gewinnen. Aber der Reihe nach. Das LangTuning MZA Rennteam war bei diesem Rennen vertreten durch die Schweriner „Fraktion“ Peter Neunzling und Nico Gollombeck, die mit fast 750 Kilometern nicht gerade die kürzestete Anreisestrecke hatten. Mit im Gepäck waren neben dem Einsatzfahrzeug natürlich auch Mechaniker Wolfgang Kohl und Team Chef Georg Gollombeck.

Im letzten Jahr nach einem Bruch der Schaltklaue am Ende auf Platz fünf gelandet, begann kurz vor Rennbeginn das gefürchtete Kopfkino. „Hält die Schaltklaue? Hält das Getriebe? Hält der Motor? Sind wir fit genug?“ Aber die Jungs haben viel geschraubt, getestet und trainiert und waren so bestens vorbereitet. Bei allerschönstem Wetter lief von Anfang an alles rund und Teamchef Georg sorgte mit einer ausgeklügelten Strategie dafür, dass am Ende neben der besten Rundenzeit auch der Sieg eingefahren werden konnte. Peter und Nico konnten wieder einmal beweisen, dass sie über ein exzelentes fahrerisches Können verfügen und auch die Nerven haben, so ein Rennen zu Ende zu fahren. Herzlichen Glückwunsch Jungs !

Man kann sagen, dass es ein perfektes Wochenende war. Die Honda (mit Simson Motor) lief mehr als perfekt und macht diesen ersten Platz zu einem historischen Sieg. Denn noch nie war es in den zwölf Jahren zuvor jemandem gelungen, die Lokalmatadoren zu schlagen und erst recht nicht mit einem Simson Motor.

Die Sieger-Honda mit Simson Motor

der „LangTuning SX50 Spezial“ siegte in Durmersheim

So sehen Sieger aus … schalalalalaaaah !!!!

Sorry, the comment form is closed at this time.